Eilmeldung

Eilmeldung

Trapp-Familie: Die nächste Generation

Sie lesen gerade:

Trapp-Familie: Die nächste Generation

Schriftgrösse Aa Aa

Vier Nachkommen der berühmten Trapp-Familie melden sich mit einem neuen Album ins Rampenlicht zurück, “Dream A Little Dream” heißt die Scheibe, eingespielt mit der Band Pink Martini.

Sofia, Melanie, Amanda und August sind Urenkel der berühmten Trappfamilie, die
1938 vor den Nazis aus Österreich in die USA floh und deren Geschichte vor allem durch den Musicalfilm "The Sound of Music - Der Klang der Musik" bekannt wurde.

Die neue Trapp Generation führt das musikalische Familienerbe fort.

Sofia von Trapp: “Unsere Entwicklung ist schon interessant. Anfangs sangen wir vor allem “Sound of Music”-Lieder, wir waren gewissermaßen die Kinderversion. Mit diesem neuen Album wollten wir unsere Familiengeschichte und das Musical verknüpfen und dem Ganzen gleichzeitig unseren eigenen musikalischen Stempel aufsetzen.”

Zu hören gibt es Klassiker der Popmusik-Geschichte wie “Fernando” von Abba oder “Dream A Little Dream” von Fabian André. Die Liebe zur Musik bekamen die jungen von Trapps in die Wiege gelegt. Eine wichtige Rolle spielte ihr Großvater.

Sofia von Trapp: “Wir haben schon als Kinder für unser Leben gern gesungen. Und wenn uns unser Großvater, der Kurt in “The Sound of Musik”, in Montana besuchte, brachte er uns Folksongs bei. Als er vor 13 Jahren einen Schlaganfall hatte, nahmen wir einige dieser Songs auf, damit er sie sich im Krankenhaus anhören konnte. Und so fing für uns alles an.”

“Dream A Little Dream”, das Album von Pink Martini & The von Trapps, ist gerade erschienen.