Eilmeldung

Eilmeldung

Rasche Hilfe aus Brüssel für die Ukraine

Sie lesen gerade:

Rasche Hilfe aus Brüssel für die Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Union unterstützt die Ukraine mit 365 Millionen Euro. Zudem sagte Brüssel dem osteuropäischen Land eine Budgethilfe in Höhe von einer Milliarde Euro zu. Die beiden Verträge wurden anlässlich eines Besuchs des ukrainischen Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk bei der EU- Kommission unterzeichnet. Die Hilfen dienten der raschen wirtschaftlichen Stabilisierung, der Modernisierung des Staatsapparates sowie der sozialen Entwicklung, so der Präsident der EU-Kommission, José Manuel Barroso. Die Hilfen sind Teil des Elf-Milliarden-Pakets, das die EU der Ukraine im März zugesagt hatte. Barroso forderte Russland auf, zur Deeskalation der Lage in der Ukraine beizutragen. Jazeniuk nahm darauf Bezug und sagte, sein Land schließe sich diesem Appell an, doch Russland unterstütze Widerständler und Terroristen. Russland werde damit scheitern, die Ukraine zum Scheitern zu bringen. “Die ukrainische Führung sprach in Brüssel auch das Problem des Gasstreits mit Russland an”, ergänzt unsere Korrespondentin Natalja Richardson-Vikulina. “Doch darüber werden der zuständige EU-Kommissar und die Energieminister der Ukraine und Russlands am 16. Mai in Athen verhandeln.”