Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien-Kontaktgruppe: "Assads Wahlen sind eine Farce"

Sie lesen gerade:

Syrien-Kontaktgruppe: "Assads Wahlen sind eine Farce"

Schriftgrösse Aa Aa

Die Außenminister mehrerer westlicher und arabischer Länder sind zu Beratungen über den syrischen Bürgerkrieg in der britischen Hauptstadt London zusammengekommen.

Der britische Außenminister William Hague erklärte, man wolle die Anstrengungen verdoppeln: “Wir werden die moderate Opposition, die Nationale Koalition und die moderaten bewaffneten Gruppierungen stärker unterstützen und alles tun, um das Assad Regime zur Verantwortung zu ziehen für den Terror, den es verbreitet.”

US-Außenminister John Kerry und seine Kollegen halten wenig von den geplanten Präsidentschaftswahlen in dem Bürgerkriegsland Anfang Juni: “Wir sind uns einig darüber, dass die von Assad inszenierten Wahlen eine Farce und eine Beleidigung sind. Das syrische Volk und die Welt sollen damit getäuscht werden.”

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier will vor allem das Flüchtlingsproblem anpacken. 2,5 Millionen Syrer lebten außerhalb des Landes, viele in armen Ländern wie dem Libanon oder Jordanien, so Steinmeier.