Eilmeldung

Eilmeldung

Vietnam: Polizei stoppt Anti-China-Proteste

Sie lesen gerade:

Vietnam: Polizei stoppt Anti-China-Proteste

Schriftgrösse Aa Aa

In Vietnam hat die Polizei in mehreren Städten antichinesische Proteste unterbunden. Wie hier in Ho-Chi-Minh-Stadt wurden einzelne Demonstranten festgenommen. In der Hauptstadt Hanoi bildeten die Beamten einen Schutzring um die chinesische Botschaft.

China wiederum entsandte fünf Schiffe nach Vietnam, um chinesische Staatsbürger abzuholen. Mit einer Sondermaschine wurden bereits 16 schwerverletzte Chinesen aus Vietnam ausgeflogen, etwa 3000 weitere wurden zudem in Sicherheit gebracht, berichten chinesische Staatsmedien.

Am Mittwoch war es zu schweren antichinesischen Ausschreitungen gekommen. Zwei Menschen wurden dabei getötet, rund 200 weitere verletzt. Die Demonstranten zündeten Hunderte chinesische, aber auch taiwanesische Fabriken an. Der Zorn hatte sich an einer chinesischen Ölplattform entzündet, die seit Anfang Mai in von Vietnam beanspruchten Gewässern steht.