Eilmeldung

Eilmeldung

Barcelona: Große Umbrüche nach enttäuschender Saison

Sie lesen gerade:

Barcelona: Große Umbrüche nach enttäuschender Saison

Schriftgrösse Aa Aa

Beim FC Barcelona gibt es nach einer enttäuschenden Spielzeit ohne wichtigen Titel große Umstrukturierungen. Luis Enrique ist der neue Mann auf Barças Trainerbank. Er löst Gerardo Martino ab, der nach der gescheiterten Titelverteidigung seinen Rücktritt verkündete. Als Spieler stand Enrique fünf Jahre für Real Madrid und acht Jahre für den FC Barcelona auf dem Platz. Nach Trainerstationen beim AS Rom und dem spanischen Erstligisten Celta Vigo kehrt er nun zu dem Klub zurück, mit dem er schon als Fußballprofi die meisten Erfolge gefeiert hatte.

Lionel Messi kürte sich mit der Unterschrift unter seinen neuen Vertrag zum bestbezahlten Fußballer der Welt. 24 Millionen Euro beträgt sein neues Jahresgehalt – damit überholte er seinen Rivalen Cristiano Ronaldo um drei Millionen.

Auch der schon längst vermutete Wechsel des Gladbach-Tormanns Marc-André ter Stegen ist unter Dach und Fach. Barça-Torhüter José Manuel Pinto wird seinen Verein zum Ende der Saison verlassen.