Eilmeldung

Eilmeldung

Moskau verkündet erneut Rückzug der Truppen von der ukrainischen Grenze

Sie lesen gerade:

Moskau verkündet erneut Rückzug der Truppen von der ukrainischen Grenze

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Präsident Wladimir Putin soll die Verlegung russischer Truppen von der ukrainischen Grenze in ihre Kasernen angeordnet haben. Die Frühjahrsübungen seien nun beendet, hieß es am Montag aus dem Kreml.

Wie schon bei einer entsprechenden Bekanntmachung vor zwei Wochen seien bislang aber keine entsprechenden Truppenbewegungen beobachtet worden, hieß es seitens der Nato.

Putin forderte die Übergangsregierung erneut auf, ihre Truppen aus dem Osten der Ukraine abuzuziehen, und begrüßte laufende Gespräche über eine Föderalisierung des Landes.

Sechs Tage vor der angesetzten ukrainischen Präsidentschaftswahl kommt es im Osten des Landes weiterhin zu Scharmützeln. Slowiansk, ein Schwerpunkt der Kämpfe, wird auch weiterhin von gut ausgerüsteten Separatisten kontrolliert.

Ihnen gegenüber stehen inzwischen nicht nur die Sondereinheiten der Regieurung, sondern auch Freiwilligen-Milizen, die für die Einheit der Ukraine zu den Waffen greifen. Ihre Hoffnung setzen die proukrainischen Kräfte in die Präsidentschaftswahl.