Eilmeldung

Eilmeldung

Schuldsprüche im Moskauer Politkowskaja-Mordprozess

Sie lesen gerade:

Schuldsprüche im Moskauer Politkowskaja-Mordprozess

Schriftgrösse Aa Aa

Knapp acht Jahre nach der Ermordung der
kremlkritischen Journalistin Anna Politkowskaja hat ein Moskauer
Gericht fünf Angeklagte schuldig gesprochen. Das Strafmaß steht noch aus.

Die aus Tschetschenien stammenden Angeklagten sollen die Tat geplant und
ausgeführt haben.

Politkowskajas Angehörige kritisierten, auch mit dem Urteil bleibe unklar, wer den Mord in Auftrag gegeben habe.

Die scharfe Gegnerin von Kremlchef Wladimir Putin war vor ihrer Moskauer Wohnung erschossen worden.

Die Bluttat sorgte weltweit für Entsetzen.
In einem ersten Prozess 2009 waren vier Angeklagte aus Mangel an Beweisen freigesprochen worden. Menschenrechtler befürchten, dass die wahren Hintergründe der Tat nie ans Licht kommen.