Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Thailands Militär bestellt nach Machtübernahme Politiker beider Lager ein


Thailand

Thailands Militär bestellt nach Machtübernahme Politiker beider Lager ein

Das Militär in Thailand hat nach der Machtübernahme mehr als hundert Politiker einbestellt.

Dazu gehören Vertreter der bisher regierenden Kreise, aber auch desbeider politischen Lager.

Der Militärrat hatte nach monatelangen Unruhen im Land gestern die Macht ergriffen.

Zuvor war ein Versöhnungsgespräch zwischen den zerstrittenen politischen Parteien gescheitert.

Der Militärrat hat Thailands Verfassung vorerst fast vollständig außer Kraft gesetzt. Kundgebungen sind verboten.

Außerdem gilt eine nächtliche Ausgangssperre, und die Medien werden zensiert. So senden alle Fernsehstationen das gleiche, vom Militär bestimmte Programm.

Militärputsche sind in Thailand keine Seltenheit; der letzte fand 2006 statt. Sehr erfolgreich war er nicht; die Jahre seitdem waren für das Land sehr unruhig.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Europawahl: Niederländer und Briten legen schon einmal vor