Eilmeldung

Eilmeldung

WM-Kader der USA: Green dabei, Donovan bleibt zu Hause

Sie lesen gerade:

WM-Kader der USA: Green dabei, Donovan bleibt zu Hause

Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann hat angekündigt, welche 23 Spieler für die USA zur WM nach Brasilien fahren. Der ehemalige Bundestrainer traf die Entscheidung unerwartet früh, neun Tage vor dem offiziellen FIFA-Ultimatum. Auch der 18-jährige FC-Bayern-Profi Julian Green ist mit dabei. Die US-Soccer-Hoffnung kann sich freuen, Superstar Landon Donovan hingegen muss überraschenderweise zu Hause bleiben.

Jürgen Klinsmann: “Ich muss die Entscheidung so treffen, dass es gut für die Mannschaft ist, die nach Brasilien fährt. Es gibt andere Spieler, die im Moment besser sind als Landon, das habe ich ihm auch gesagt. Das hat er auch verstanden, aber er ist trotzdem sehr enttäuscht.”

Für den 32-jährigen Stürmer wäre es die vierte Weltmeisterschaft gewesen, mit 57 Länderspieltreffern und fünf WM-Toren ist er der US-Rekordtorschütze. Aus der Bundesliga wurden der Nürnberger Timothy Chandler, Fabian Johnson aus Hoffenheim und John Brooks von Herta BSC in den US-Kader berufen. Am 16. Juli startet für Klinsmanns Männer die Weltmeisterschaft mit dem ersten Gruppenspiel gegen Ghana.