Eilmeldung

Eilmeldung

Fiesta in der spanischen Hauptstadt: Real Madrid zum zehnten Mal auf Europas Fußballthron

Sie lesen gerade:

Fiesta in der spanischen Hauptstadt: Real Madrid zum zehnten Mal auf Europas Fußballthron

Schriftgrösse Aa Aa

Madrid außer Rand und Band: Tausende Fußballfans sind auf der Straße, um den Triumph von Real Madrid zu feiern. Im Finale von Lissabon siegte der Klub 4:1 nach Verlängerung gegen Atlético Madrid. Es ist das erste Mal, dass im Finale der Champions League zwei Mannschaften aus der gleichen Stadt aufeinandergetroffen sind.

Noch im frühen Morgengrauen fährt die Mannschaft durch die Straßen der Hauptstadt und präsentiert ihren Fans den Pokal. Es ist das zehnte Mal, dass Real in der Königsklasse gewinnt.

Torschütze Sergio Ramos drehte das Spiel für die Königlichen: Er vermasselte Atlético den Sieg, als er in der dritten Minute der Nachspielzeit für den 1:1-Ausgleich sorgte.

Frenetische Fans können den historischen Triumph noch kaum fassen. Sie haben die ganze Nacht auf ihre Mannschaft gewartet.

Euronews-Reporter Carlos Marlasca aus Madrid: “Als die Spieler von Real Madrid fünf Minuten vor sechs Uhr morgens an der Plaza de Cibeles ankamen, wurden sie enthusiastisch empfangen. Noch bei Sonnenaufgang sind die Straßen Madrids voller Menschen, obwohl die Wahlkommission die Feierzeit bis 4.30 Uhr beschränkt hatte, denn heute ist Europawahl. Die Fiesta wird aber in einigen Stunden weitergehen. Heute Abend gegen 20.30 Uhr werden die Spieler im Rathaus empfangen, um danach mit ihren Anhängern im Santiago Bernabéu Stadium weiterzufeiern.”