Eilmeldung

Eilmeldung

Brasilien: Lebensmittelskandal in WM-Hotel

Sie lesen gerade:

Brasilien: Lebensmittelskandal in WM-Hotel

Schriftgrösse Aa Aa

In Brasilien gibt es rund zwei Wochen vor dem Anpfiff zur Fußballweltmeisterschaft fast täglich neue Probleme und Ungereimtheiten. Am Montag fanden Inspektoren im Luxus-Resort Portobello, der Unterkunft der italienischen Nationalmannschaft, unzählige abgelaufene Speisen. Es soll sich um 50 Kilogramm Lebensmittel handeln, darunter auch teilweise schon verdorbenes Fleisch und ranziger Fisch. Das Hotel wurde mit einer Geldstrafe belegt.

Auch in der Unterkunft der englischen Mannschaft entdeckten die Verbraucherschützer mehr als zwei Kilogramm verdorbene Lebensmittel.