Eilmeldung

Eilmeldung

Lloyds Bank schrumpft auf EU-Geheiß weiter

Sie lesen gerade:

Lloyds Bank schrumpft auf EU-Geheiß weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Großbank Lloyds bringt einen ersten Teil
ihrer Tochterbank TSB an die Börse. Im Juni werde ein Viertel der Aktien Investoren angeboten, so Lloyds. Die teilverstaatlichte Großbank muss die Tochter bis Ende 2015 komplett loswerden, um Auflagen der EU-Kommission zu erfüllen.

Lloyds war 2008 vom britischen Staat mit gut 25 Milliarden Euro gerettet worden und gehörte zu rund 40 Prozent dem Steuerzahler. Als Auflage für die staatlichen Rettungshilfen muss sich die Bank deutlich verkleinern.

TSB hat nach eigenen Anhaben 4,5 Millionen Kunden und 631 Filialen in Großbritannien.

Inzwischen verkauft die Regierung nach und nach ihre Anteilsscheine an Lloyds, trotzdem ist die Bank immer noch zu einem Viertel in Staatsbesitz. Zuletzt hatte sie vor Steuern einen Gewinn von rund 513 Millionen Euro gemeldet.

su mit dpa, Reuters