Eilmeldung

Eilmeldung

UEFA und Europol: Gemeinsam gegen Spielmanipulation

Sie lesen gerade:

UEFA und Europol: Gemeinsam gegen Spielmanipulation

Schriftgrösse Aa Aa

Die UEFA und Europol wollen künftig gemeinsam gegen Wettbetrug vorgehen. Die Europäische Fußball-Union und die Polizeibehörde unterzeichneten im schweizerischen Nyon ein Abkommen über die Zusammenarbeit und Verstärkung des Kampfes gegen Spielmanipulation.

Wettbetrug sei leider keine Fantasie, sondern eine traurige Realität, sagte UEFA-Chef Michel Platini: “Die Weiterentwicklung des Fußballs und die Entwicklung des Wettbetrugs brachte viel Geld ins Spiel und Menschen, die daran interessiert sind. Die UEFA und ihre Mitgliedsverbände haben nicht die Macht, das Problem allein zu lösen. Wir müssen mit der Polizei zusammenarbeiten, wir brauchen Menschen, die sich darum kümmern. Seit sieben Jahren, seit ich Präsident bin, fordere ich schon eine Sportpolizei.”

UEFA und Europol wollen Informationen und Know-How austauschen, zudem wollen sie organisierte Kriminalität gemeinsam überwachen.