Eilmeldung

Eilmeldung

Der Pliosaurus, die alte Nervennase

Sie lesen gerade:

Der Pliosaurus, die alte Nervennase

Schriftgrösse Aa Aa

Wir stellen vor: Der Pliosaurus. Vor gut 200 Millionen Jahren, im Mittel- und Oberjura, kreuzte das Reptil durch die Meere. Viel weiß man nicht über den Saurus, doch nun haben Forscher der Uni Bristol immerhin herausgefunden, dass das Tier ein komplexes Nervensystem in seiner Schnauze hatte und über einen weit entwickelten Geruchssinn verfügte. Dafür haben die Wissenschaftler einen Pliosaurus-Schädel im Computertomografen gescannt.

Davide Faffo, Uni Bristol: “Als wir die CT-Scans anschauten, fanden wir Verzweigungen und ungewöhnliche Kanäle, die wir zuvor nicht bemerkt hatten. Wir hielten es für eine gute Idee, sie mit digitaler Technik zu verfolgen, und so haben wir schließlich dieses weitverzweigte neurovaskuläre Netz aus Kanälen entdeckt.”

Wahrscheinlich verliefen die Oberkieferarterie und der sogenannte Drillingsnerv in den Kanälen. Dieser Nerv versorgt bestimmte Teile des Kopfes, etwa den Kiefer, mit Signalen. Diese Ausstattung der Schnauze mit Blut und Nerven könnte dem Pliosaurus bei der Jagd geholfen haben, bei der er seine Beute mit dem Geruchssinn aufspürte.

Davide Foffa: “Wir haben herausgefunden, dass dieses System in der Schnauze mit dem Aufspüren der Beute zu tun haben könnte, ähnlich wie bei Krokodilen. Der Drillingsnerv bei Krokodilen führt zu bestimmten Rezeptoren in ihrer Schnauze, über die sie Bewegungen von Beutetieren wahrnehmen können.”

Paläontologen haben zwar schon lange vermutet, dass die kleinen Löcher im Pliosaurus-Schädel zu inneren Kanälen führen, doch nun gibt es zum ersten Mal den Beweis dafür. Der Pliosaurus war rund acht Meter lang, hatte einen krokodilartigen Kopf, einen kurzen Hals und einen Körper wie ein Wal. Ein großer Pilosaurus soll in der Lage gewesen sein, Tiere von der Größe einer Kuh am Stück zu schlucken.

Mittels der CT-Scans können Forscher den Geheimnissen von Sauriern auf die Schliche kommen, ohne die Fossilien beschädigen zu müssen.