Eilmeldung

Eilmeldung

Indien: Mädchen nach Gruppenvergewaltigung erhängt aufgefunden

Sie lesen gerade:

Indien: Mädchen nach Gruppenvergewaltigung erhängt aufgefunden

Schriftgrösse Aa Aa

In einem Dorf im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh sind die Leichen von zwei 14 und 15 Jahre alten Mädchen entdeckt worden. Sie hatten sich offenbar nach einer Gruppenvergewaltigung an einem Baum erhängt.

Die Angehörigen der Opfer erstatteten gegen fünf Verdächtige Anzeige wegen Vergewaltigung, sexuellen Kindesmissbrauchs und Mordes. Nach Angaben der Polizei ist der Hauptverdächtige festgenommen worden, nach den anderen wird noch gesucht.

Im Dezember 2012 hatte der Fall der tödlichen Gruppenvergewaltigung einer Studentin in Neu Delhi weltweit für Schlagzeilen gesorgt und in Indien Massenproteste gegen die alltägliche Gewalt gegen Frauen ausgelöst. Seitdem wurden die Strafen für Vergewaltigung verschärft, das öffentliche Bewusstsein für die Verbrechen stieg.