Eilmeldung

Eilmeldung

Problem Übergewicht: Fast ein Drittel der Weltbevölkerung ist zu dick

Sie lesen gerade:

Problem Übergewicht: Fast ein Drittel der Weltbevölkerung ist zu dick

Schriftgrösse Aa Aa

Fast ein Drittel der Weltbevölkerung ist übergewichtig oder sogar fettleibig. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, bei der Daten aus über 180 Ländern ausgewertet wurden. Demnach sind heute mehr als doppelt so viele Menschen übergewichtig wie noch vor 30 Jahren. Die Zahl der Menschen, die zu viel wiegen, steige schneller als die Weltbevölkerung.

Das Problem gleiche andere Fortschritte wieder aus, so der britische Wissenschaftler Mike Kelly: “Tatsächlich ist es so, dass heute viel weniger Menschen rauchen als noch vor 40 oder 50 Jahren. Aber die Fortschritte, die wir dadurch gemacht haben, besonders bei den Herzkrankheiten, werden wieder zunichtegemacht durch die Gesundheitsrisiken, die infolge von Übergewicht und Fettleibigkeit auftreten.”

Das Problem betreffe Industrie- und Entwicklungsländer gleichermaßen, so die Autoren der Studie. Mehr als die Hälfte der besonders stark übergewichtigen Menschen lebe in zehn Ländern: Dazu gehören die USA, China, Indien und auch Deutschland.

Mit besonderer Sorge sehen die Forscher der Universität Washington, dass auch immer mehr Kinder und Jugendliche übergewichtig oder fettleibig sind. Die Folge könnten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und viele Krebsformen sein.

Eine Auswertung der Studie des “Institute for Health Metrics and Evaluation” finden Sie auf der Homepage des Instituts.