Eilmeldung

Eilmeldung

Siemens: 11.600 Stellen auf der Kippe

Sie lesen gerade:

Siemens: 11.600 Stellen auf der Kippe

Schriftgrösse Aa Aa

Dass der Siemens-Konzern umgebaut wird, ist lange bekannt. Wieviele der 366.000 Arbeitsplätze auf der Kippe stehen, hat Siemens-Chef Joe Kaeser jetzt verkündet: Weltweit rund 11.600 – zum Teil sollen den Mitarbeitern andere Posten im Konzern angeboten werden.

Im radikalsten Umbau seit Jahren soll vor allem eine neue Führungsstruktur entstehen: Unterhalb des mächtigen Vorstands soll es künftig statt vier Sektoren mit insgesamt 16 Divisionen nur noch 9 Divisionen geben.

Fast jeder Siemensianer beklage sich über zu viel Bürokratie und Komplexität, so Kaeser Anfang Mai zu den Mitarbeitern über seine "Vision 2020". “Es kann nicht sein, dass Mitarbeiter aus Angst vor ihren Vorgesetzten nicht über Probleme oder Fehler sprechen.”

su mit dpa