Eilmeldung

Eilmeldung

Pro-russische Aktivisten demonstrieren für Abspaltung von Kiew

Sie lesen gerade:

Pro-russische Aktivisten demonstrieren für Abspaltung von Kiew

Schriftgrösse Aa Aa

Während die Kämpfe um Donezk im Osten der Ukraine unvermindert weitergehen, haben in der Stadt selbst rund 2000 prorussische Aktivisten ein Ende des ukrainischen Militäreinsatzes gefordert.

Sie schwenkten Flaggen und sangen populäre Lieder der Sowjetära.

Denis Puschilin, einer der Anführer der selbst ernannten “Volksrepublik Donezk” versprach der Menge, weiter dafür zu kämpfen, die Region von Kiew abzuspalten.

“Uns liegt zumindest der ganze Südosten zu Füßen, aber ich bin sicher, dass wir noch weiter vorankommen.”

Unterdessen bleiben die in der Ostukraine von Separatisten festgesetzten
OSZE-Militärbeobachter weiter verschollen.

Ein Separatistenführer sagte, die Männer stünden unter «Spionageverdacht».

Russland führt nach eigenen Angaben diesbezüglich Gespräche mit den Separatisten.