Eilmeldung

Eilmeldung

Ultrabalaton: Ein Lauf der Extreme

Sie lesen gerade:

Ultrabalaton: Ein Lauf der Extreme

Schriftgrösse Aa Aa

Es gibt einen Marathon, einen Ultramarathon und einen Ultrabalaton.

212 Kilometer, einmal rund um den Balaton: 32 Stunden haben die Teilnehmer für die Strecke Zeit – und die Quälerei wird immer beliebter. Seit dem ersten Ultrabalaton im Jahr 2007 hat sich die Zahl der Läufer mittlerweile verzwanzigfacht.

“Ich muss mich jetzt erst mal ausruhen. Laufen will ich vorerst nicht mehr. Meine Laufschuhe werde ich verstecken”, sagt der Teilnehmer Viktor Adam Kiss im Ziel.

Ruhepausen während des Laufes waren nur in begrenztem Maße möglich. An 40 Verpflegungsstationen durfte kurz durchgeatmet werden.

“Der Ultrabalaton ist nicht nur der längste Lauf in Osteuropa, sondern dank seiner Atmosphäre auch einer der schönsten”, meint euronews-Reporterin Andrea Hajagos.