Eilmeldung

Eilmeldung

French Open: Halbfinal-Paarungen stehen, auch Petkovic dabei

Sie lesen gerade:

French Open: Halbfinal-Paarungen stehen, auch Petkovic dabei

Schriftgrösse Aa Aa

In der Damen-Konkurrenz in Paris trifft die Russin Maria Sharapova auf Eugenie Bouchard. Die Kanadierin, die in Nürnberg vor zweieinhalb Wochen ihr erstes Turnier auf der WTA-Tour gewann, steht damit nach Melbourne im Januar zum zweiten Mal bei einem Grand Slam in der Runde der letzten Vier. Sie bezwang Carla Suarez Navarro aus Spanien mit 7:6, 2:6, 7:5. Sharapova hatte sich gegen Navarros Landsfrau Garbine Muguruza in drei Sätzen (1:6, 7:5, 6:1) durchgesetzt.

Für die Deutsche Andrea Petkovic ist das Halbfinale eine Premiere. Ein derartiger Streich war der Darmstädterin bei einem Grand-Slam-Turnier vorher noch nie gelungen. Die Nummer 27 der Weltrangliste bezwang die an Nummer zehn gesetzte Italienerin Sara Errani mit 6:2 und 6.2.

Petkovics Gegnerin im Halbfinale ist Simona Halep aus Rumänien, die sich gegen die Russin Swetlana Kuznetsova ebenfalls mit zweimal 6:2 durchsetzte.

Ein Sieg beim Sandplatzturnier in Paris fehlt noch in der Sammlung des Novak Djokovic. Der Serbe trifft nach seinem Sieg gegen den Kanadier Milos Raonic (7:5, 7:6, 6:4) im Halbfinale nun auf den Überraschungsmann Ernests Gulbis aus Lettland, der Roger Federer ausgeschaltet hatte und im Viertelfinale gegen Tomas Berdych (6:3, 6:2, 6:4) gewann.

Rafael Nadal hat derweil seinen neunten French-Open-Titel im Blick. Der Spanier hatte mit seinem Landsmann David Ferrer nur im ersten Satz Mühe. Anschließend lief es für den Weltranglistenführenden, er siegte mit 4:6, 6:4, 6:0 und 6:1.

Nadals nächster Gegner ist Andy Murray. Der Olympiasieger warf den letzten Franzosen aus dem Rennen, der Schotte bezwang Gael Monfils mit 6:4 6:1 4:6 1:6 6:0.