Eilmeldung

Eilmeldung

Uruguay im historischen Vorteil?

Sie lesen gerade:

Uruguay im historischen Vorteil?

Schriftgrösse Aa Aa

Uruguay weiß, wie man in Brasilien Fußballweltmeister wird. Das war zwar im Jahr 1950, doch die glorreiche Historie dient der heutigen Mannschaft als Motivation.

Am 14. Juni trifft Uruguay auf Costa Rica, bangt aber noch um Stürmerstar Luis Suarez. In bisher 78 Länderspielen für den zweimaligen Weltmeister (Uruguay gewann auch die erste WM 1930) traf Suarez 39 Mal ins Schwarze. Seine Dienste werden in Brasilien dringend benötigt.

Vor vier Jahren erreichte Uruguay in Südafrika das Halbfinale. Diesmal bekommen es die Südamerikaner in der Gruppenphase neben Costa Rica mit England und Italien zu tun. Keine leichten Aufgaben für die Mannschaft von Trainer Oscar Tabarez, die während der Qualifikation nur streckenweise überzeugte und sich erst in zwei Ausscheidungsspielen gegen Jordanien die Fahrkarte nach Brasilien sicherte.

An diesem Donnerstag bestreitet Uruguay einen letzten Test gegen Slowenien, dann gilt es. Mit oder ohne Suarez.