Eilmeldung

Eilmeldung

Arbeitslosenquote in Frankreich bleibt wie sie ist

Sie lesen gerade:

Arbeitslosenquote in Frankreich bleibt wie sie ist

Schriftgrösse Aa Aa

Die Arbeitslosenquote in Frankreich hat sich nach Zahlen des französischen Statistikamtes Insee stabilisiert. In den ersten drei Monaten dieses Jahres habe man wie im Vorquartal eine Quote von 9,7 Prozent errechnet. Die französischen Überseegebiete einbezogen waren es 10,1 Prozent.

Nach der Methode der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), die Insee anwendet, waren in den ersten drei Monaten des Jahres in Frankreich knapp 2,78 Millionen Menschen arbeitslos, 0,2 Prozentpunkte weniger als im Jahr zuvor.

Das französische Arbeitsministerium hatte erst vor Kurzem einen neuen historischen Höchstwert von 3,36 Millionen Arbeitslosen Ende April gemeldet – nach einem Anstieg um um 42.000 im ersten Quartal.

Und nach unterschiedlichen Berechnungsmethoden: Während die Zahlen des Statistikamtes auf einer Umfrage mit 110.000 Teilnehmern fußen, geben die Arbeitsämter dem Ministerium die Zahl der Menschen an, die auf ihren Listen eingetragen sind, seit mindestens einer Woche ohne Arbeit waren und aktiv einen Job suchen.

Frankreichs Staatschef François Hollande hat die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit zu seinem Hauptziel erklärt.

su mit AFP

.