Eilmeldung

Eilmeldung

König von Spanien: Felipe will es richten

Sie lesen gerade:

König von Spanien: Felipe will es richten

Schriftgrösse Aa Aa

Prinz Felipe von Spanien hat sich das erste Mal öffentlich zur geplanten Abdankung seines Vaters Juan Carlos geäußert. Im Kloster von Leyre in Navarra vergab er den Prinz-von-Viana-Kulturpreis und sprach dabei über seine zukünftigen Aufgabe als Staatsoberhaupt.

“Die rechtlich nötigen Veränderungen sind auf dem Weg und ich möchte diese nicht stören. Daher an dieser Stelle von mir nur so viel: Ich versichere Ihnen erneut, dass ich all meine Entschlossenheit, meine Stärke, meine Hoffnung und all meinen Enthusiasmus in dieses Amt legen werde, um dem spanischen Volk weiter dienen zu können”, so der 46-Jährige in Anwesenheit seiner Frau Prinzessin Letizia.

Prinz Felipe von Asturien soll nach dem Thronverzicht seines Vaters zum spanischen König gekrönt werden. Zuvor muss allerdings die Verfassung des Königreichs geändert werden, die eine Abdankung des Monarchen bisher nicht vorsieht. Juan Carlos von Bourbon hatte vor wenigen Tagen angekündigt, aus “persönlichen Gründen” abdanken zu wollen.