Eilmeldung

Eilmeldung

WM: Japan übt dynamisches Spiel

Sie lesen gerade:

WM: Japan übt dynamisches Spiel

WM: Japan übt dynamisches Spiel
Schriftgrösse Aa Aa

Der Einsatz von Gōtoku Sakai (VFB Stuttgart) könnte gefährdet sein. Der Verteidiger verletzte sich am rechten Knie. Sakai würde sehr fehlen. Der ehemalige Dortmunder Spieler Shinji Kagawa wird die Mannschaft anführen, doch gerade DER ist außer Form. Yashito Endo und Shinji Okazaki sollen für die Tore sorgen. Beim Testspiel gegen Costa Rica gewann man 3:1 und zeigte Ansätze des dynamischen Spieles, mit dem sie überzeugen wollen. Der Sprung ins Achtelfinale sollte gelingen, so Trainer Zaccheroni. Japan trifft auf Kolumbien, die Elfenbeinküste und Griechenland mit dem deutschen Trainer Otto Rehhagel.