Eilmeldung

Eilmeldung

Irland in der Finanzliga wieder in der Gruppe A

Sie lesen gerade:

Irland in der Finanzliga wieder in der Gruppe A

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) hat die Kreditwürdigkeit Irlands um eine Stufe angehoben, von “BBB+” auf “A-”. Und stellt dem Land noch bessere Noten in Aussicht: Der Ausblick bleibt positiv.

Das ist die erste Beförderung seit Beginn der Schuldenkrise, nach mehreren Schritten zurück.

S&P begründete den Schritt mit verbesserten Wachstumsaussichten. Im Durchschnitt der Jahre 2014 bis 2016 erwartet die Agentur 2,7 Prozent Wirtschaftswachstum. Bisher war sie nur von 2,0 Prozent ausgegangen. S&P lobte die Reform- und Sparpolitik des Landes.Gefahren sieht die Agentur vor allem noch im Bankensektor. S&P bewertet Irland jetzt besser als die Konkurrenten Moody’s und Fitch.

Anfang 2009 hatte Irland noch die Bestnote “AAA”. Bis Ende 2013 stand es unter dem Euro-Rettungsschirm.

su mit dpa