Eilmeldung

Eilmeldung

Lloyds-Bank-Tochter zum Schnäppchenpreis

Sie lesen gerade:

Lloyds-Bank-Tochter zum Schnäppchenpreis

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Lloyds Bank hat die Preisspanne für die neuen Aktien ihrer Filialtochter TSB auf 220 bis 290 Pence festgesetzt. Lloyds will 25 Prozent der Anteile an der TSB Banking Group an die Börse bringen. 125 Millionen Stammaktien könnten bis zu knapp 450 Millionen Euro einbringen.

Bei einem mittleren Ausgabepreis käme TSB auf rund 1,5 Milliarden Euro Marktkapitalisierung. Der Buchwert liegt allerdings bei rund 1,85 Milliarden Euro – ein deutlicher Abschlag für die Aktienkäufer.

Lloyds war in der Finanzkrise unter die Räder gekommen und musste vom Staat gerettet werden. Die Regierung pumpte 2008 und 2009 insgesamt fast 25 Milliarden Euro in das Institut. Seither hat die Bank ihre Bilanzsumme massiv verkürzt und sich aus etwa 20 Ländern zurückgezogen.

su mit Reuters