Eilmeldung

Eilmeldung

Mehrere Tote bei schweren Unwettern in Nordrhein-Westfalen

Sie lesen gerade:

Mehrere Tote bei schweren Unwettern in Nordrhein-Westfalen

Schriftgrösse Aa Aa

Über Nordrhein-Westfalen haben am Abend schwere Gewitter getobt.

Mehrere Menschen kamen dabei ums Leben, allein drei von ihnen in Düsseldorf.

Dort stürzte ein Baum auf ein Gartenhaus, in dem sie an sich Zuflucht gesucht hatten.

Durch umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste waren viele Straße und Bahnstrecken im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland unpassierbar.

Der Flughafen in Düsseldorf war bis zum späten Abend gesperrt. Windböen hatten dort Geschwindigkeiten von fast 150 Stundenkilometern erreicht.

Der Berufsverkehr heute morgen verlief zum Teil chaotisch.

Erst nach und nach können die betroffenen Straßen und Bahnstrecken geräumt werden. Gerade bei der Bahn sind wichtige Verbindungen weiter gesperrt.