Eilmeldung

Eilmeldung

Ein ernstes Thema witzig verpackt: "The Hooligan Factory"

Sie lesen gerade:

Ein ernstes Thema witzig verpackt: "The Hooligan Factory"

Schriftgrösse Aa Aa

Die ganze Welt ist im Fußballfieber – ein guter Zeitpunkt für den Start der englischen Komödie “The Hooligan Factory – Helden ohne Hirn und Tadel”. Der Film erzählt die Geschichte von Danny, der etwas aus seinem Leben machen und dem Vorbild seines Vaters nacheifern will, der einst ein legendäres Banden-Mitglied war.

Eine Komödie über ein ernstes Thema wie Hooligans zu schreiben war für den Regisseur Nick Nevern und sein Team harte Arbeit: “Wir wollten nicht nur einfach den ersten Witz aufschreiben, der uns in den Sinn kam und sagen ‘Los Jason, mach was draus’. Wir haben wirklich an den Witzen gearbeitet, ihnen eine Struktur gegeben. Als die Dreharbeiten anfingen, waren die Witze geschrieben. Als Regisseur habe ich versucht, die Schauspieler so nahe am Skript wie möglich zu halten. Es gibt aber auch Typen wie Steven O’Donnell, die sind von Natur aus lustige Typen. Wenn die anfangen zu improvisieren, ist das einfach zu gut, das muss man behalten.”

Die Hauptrolle als Danny spielt Jason Maza. Der 27-Jährige gründete 2011 seine eigene Filmproduktionsfirma “Think Big Productions”. Er ist auch der Produzent von “The Hooligan Factory”: “Ohne zu ernst zu werden, als Schauspieler ist man natürlich mit seiner Rolle am Film beteiligt, aber mit der Produktion und der Regie ist man Teil des Ganzen. Und diese Erfahrung ist sehr speziell. Man kann als Schauspieler nicht Anteil am gesamten Prozess haben. Wir, die Schauspieler sind dem Skript gefolgt.”

Der Film “The Hooligan Factory – Helden ohne Hirn und Tadel” ist ab 12. August als DVD erhältlich.