Eilmeldung

Eilmeldung

Irak: Extremisten stehen 90 Kilometer vor Bagdad

Sie lesen gerade:

Irak: Extremisten stehen 90 Kilometer vor Bagdad

Schriftgrösse Aa Aa

Im Irak sind die islamistischen Rebellen auf ihrem Vormarsch aus dem Norden des Landes bis kurz vor Bagdad gelangt. Offiziellen Angaben zufolge konnten sie die 90 Kilometer nördlich von der Hauptstadt gelegene Stadt Dhoulouiya einnehmen. Die Bewaffneten können sich offenbar ungestört von Sicherheitskräften in der Stadt bewegen, das berichtete ein Einwohner der Nachrichtenagentur AFP.

Die Extremisten befinden sich seit Dienstag auf dem Vormarsch aus dem Norden des Landesund nahmen bereits mehrere Städte ein. Auch das strategisch wichtige Tikrit fiel an die Rebellen. Einen Einmarsch in die weiter südlich gelegene Stadt Samarra hatten die Regierungskräfte zuvor verhindern können. Ziel der Gruppe “Islamischer Staat im Irak und Syrien” ist die Errichtung eines Staates auf dem Gebiet des Iraks, Syriens und einem Teil des Libanons. Das Parlament will am Donnerstag über die Verhängung eines Notstandes beraten.

  • Area controlled by militants and current fighting

  • Main iraqi oil fields

    (source: www.eia.gov)

  • Area controlled by militants in Syria and Iraq