Eilmeldung

Eilmeldung

Bagdad in Angst

Sie lesen gerade:

Bagdad in Angst

Schriftgrösse Aa Aa

In der irakischen Hauptstadt Bagdad haben die Einwohner Angst. Verhältnismäßig wenige Menschen waren auf der Straße. Viele gingen aber auf den Markt, um Vorräte einzukaufen. Auch in Bagdad gibt es sunnitische und schiitische Viertel. Ein erneutes Aufflammen der Auseinandersetzungen in der Hauptstadt wird befürchtet. Ein Bewohner erzählt, man spüre, wie die Lage in Bagdad sich verschlechtere, wie die Angst zunehme. Aus den Medien erfahren die Menschen vom Vorrücken der Islamisten.

Die Preise sind die Höhe geschossen.

Ali Jassim aus Bagdad erklärt: “Wir kaufen ein, denn es kann schnell kritisch werden. Wir haben kein Vertrauen in die Sicherheitskräfte hier und wir wissen nicht, was passieren wird.”