Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Gefechte um Großstadt Mariupol

Sie lesen gerade:

Ukraine: Gefechte um Großstadt Mariupol

Schriftgrösse Aa Aa

Die ukrainischen Streitkräfte sind massiv gegen die Separatisten im Osten des Landes vorgegangen. Bei schweren Gefechten vertrieben sie nach eigenen Angaben die prorussischen Kämpfer aus dem Zentrum der Großstadt Mariupol. Die Armee setzte Granatwerfer und gepanzerte Fahrzeuge ein. Mindestens fünf Aufständische seien getötet und vier Soldaten verletzt worden, teilte Innenminister Arseni Awakow mit. Bei Kämpfen im Gebiet Donezk erlitten die militanten Gruppen dem Verteidigungsministerium zufolge bedeutende Verluste. So seien am Vortag mehr als 40 Separatisten getötet worden. An der Grenze zu Russland brachten Regierungseinheiten nach eigenen Angaben einen rund 120 Kilometer langen Gebietsstreifen unter ihre Kontrolle, den die Grenztruppen aufgegeben hatten.

Russland kritisierte die Offensive scharf. Statt blutiger Gefechte sei ein Dialog nötig, sagte Moskaus Botschafter bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Andrej Kelin.