Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine vermutet Grenzübertritt russischer Panzer

Sie lesen gerade:

Ukraine vermutet Grenzübertritt russischer Panzer

Schriftgrösse Aa Aa

Videoaufnahmen von drei mutmaßlich russischen Panzern auf ukrainischem Gebiet nahe der Grenze haben den Konflikt in der Ostukraine weiter verschärft.

Offenbar auf Basis dieser Aufnahmen hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin in einem Telefonat vorgeworfen, trotz aller Zusagen die Versorgung der Separatisten mit Waffen nicht zu verhindern.

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso rief Russland nach einem
Telefonat mit Poroschenko auf, jegliche Militäraktion in der krisengeschüttelten Region zu unterlassen:

“Präsident Poroschenko hat mir von seiner extremen Sorge über die anhaltenden bewaffneten Auseinandersetzungen in der Ostukraine berichtet und auch von dem Zwischenfall mit russischen Panzern, die nach Angaben ukrainischer Behörden heute die Grenze zur Ukraine überquert haben.”

Moskau kommentierte die Vorwürfe zunächst nicht. Der Kreml hat aber zuvor wiederholt dementiert, Waffen für prorussische Separatisten in der Ukraine über die Grenze zu lassen.