Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Höllentrip mit Guy Pearce und Robert Pattinson


Kultur

Höllentrip mit Guy Pearce und Robert Pattinson

Mitten im australischen Outback in einer nicht allzu fernen, apokalyptischen Zukunft, in der jeder auf sich allein gestellt ist, wird einem Mann das Auto gestohlen. Sein einziges Hab und Gut. Der Ex-Soldat sieht rot und macht sich auf die Jagd nach den Gangstern. In Begleitung eines unfreiwilligen Weggefährten: ein junger Mann, der beim Überfall verletzt und von seiner Gang zurück gelassen wurde.

Guy Pearce und Jungstar Robert Pattinson spielen die Hauptrollen in dem erbarmungslosen Drama.

Bei der Premiere in Los Angeles sorgte Robert Pattinson für die üblichen Begeisterungsrufe der “Twilight”-Fans.
Dabei hat sein aktueller Film keine Gemeinsamkeiten mit der Teenager-Romanze.

Robert Pattinson: “‘The Rover’ ist oberflächlich betrachtet eine ziemlich simple Story über einen Mann, dem das Auto gestohlen wird, von meinem Bruder, also dem Bruder des Mannes, den ich darstelle. Guy Pearce nimmt mich als Geisel und wir begeben uns auf eine ziemlich schräge Reise, um sein Auto wiederzufinden. Dabei versucht er, mich zu verändern, mich härter zu machen. Gleichzeitig will er mich brechen, und bricht sich auf gewisse Weise selbst.”

Der australische Regisseur David Michôd gilt spätestens seit seinem aufsehenerregenden Regie-Debüt “Königreich des Verbrechens” als einer der vielversprechenden Vertreter seiner Generation.

“The Rover” führt in eine noch trostlosere Hölle: die Welt nach dem globalen Wirtschaftszusammenbruch.

David Michôd: “Als ich das Drehbuch schrieb, war es mir wichtig, dass sich diese Zukunft plausibel anhört. Es sollte das Ergebnis dieser seltsamen und böartigen Habgier sein, die heute allseits zu spüren ist.”

Der Film von David Michôd wurde auf dem Festival von Cannes erstmals vorgestellt und kommt nun in die US-Kinos. Ein deutschsprachiges Premierendatum ist noch nicht bekannt.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Die Wiener Philharmoniker feiern Richard Strauss

musica

Die Wiener Philharmoniker feiern Richard Strauss