Eilmeldung

Eilmeldung

Wetterchaos in Italien

Sie lesen gerade:

Wetterchaos in Italien

Schriftgrösse Aa Aa

Schwere Regenfälle haben in Teilen Italiens zu Überschwemmungen geführt. Durch starken Wind wurden zudem zahlreiche Bäume und Autos beschädigt. In Bologna, Rom, Neapel und Apulien wurden Straßen überflutet. U-Bahn-Stationen mussten geschlossen werden. Meteorologen erwarten weitere Regenfälle. Für viele Regionen gelten Sturmwarnungen.