Eilmeldung

Eilmeldung

Dominikanische Republik: Inhaftierte Franzosen unter Auflagen frei

Sie lesen gerade:

Dominikanische Republik: Inhaftierte Franzosen unter Auflagen frei

Schriftgrösse Aa Aa

Vier Franzosen in der Dominikanischen Republik, seit über einem Jahr inhaftiert, kommen unter Auflagen frei.

Den Männern wird vorgeworfen, sie hätten in einem Privatflugzeug Rauschgift aus dem Land schmuggeln wollen. Zwei von ihnen sind Piloten.

Auf dem Flughafen des Ferienorts Punta Cana waren sie kurz vor dem Start mit siebenhundert Kilo Kokain gestellt worden.

Sie selber geben an, sie hätten von dem Rauschgift an Bord nichts gewusst.

Ein Prozess steht den Franzosen aber weiterhin bevor. Frei kamen sie jetzt nur, weil sie schon zu lange in Untersuchungshaft saßen. Sie dürfen die Dominikanische Republik nicht verlassen.

Festgenommen wurden damals auch Dutzende Polizisten sowie Zoll- und Einwanderungsbeamte.

Gegen die meisten wurde das Verfahren aber eingestellt. Zehn von ihnen kommen jedoch ebenfalls vor Gericht.