Eilmeldung

Eilmeldung

Spanien vor dem Thronwechsel

Sie lesen gerade:

Spanien vor dem Thronwechsel

Schriftgrösse Aa Aa

König Juan Carlos I. von Spanien wird am Abend das Gesetz unterzeichnen, das seine Abdankung regelt. Es war gestern vom Senat verabschiedet worden. Die Unterzeichnung soll um 18 Uhr im Salón de Columnas des Königlichen Palastes in Madrid stattfinden. An der “kurzen und feierlichen” Zeremonie werden 160 geladene Gäste teilnehmen, darunter Königin Sofía, der Prinz von Asturien sowie Vertreter der höchsten Staatsorgane.

Mit der für Mitternacht vorgesehenen Veröffentlichung des Gesetzes im Boletín Oficial del Estado wird Kronprinz Felipe König Philipp VI. von Spanien, die 8-jährige Infantin Leonor zur Prinzessin von Asturien und Thronfolgerin.

Morgen wird Philipp VI. vor beiden Kammern des Parlaments, den Cortes Generales, zum König von Spanien ausgerufen werden. An dem kurzen Staatsakt werden neben den etwa 700 Abgeordneten und Regierungsmitgliedern rund 100 geladene Gäste teilnehmen, darunter die Präsidenten der spanischen Regionen und ehemalige Regierungschefs.

König Juan Carlos und Königin Sofía, die als Anerkennung ihrer Verdienste für die spanische Demokratie den Titel König und die Anrede Majestät behalten, werden an der Proklamation in den Cortes nicht teilnehmen.

Leonor, die neue Prinzessin von Asturien, und ihre jüngere Schwester, die 7-jährige Infantin Sofía sollen bei der Proklamation ihres Vaters assistieren.

euronews im Livestream

Weiterführender Link

Spanisches Königshaus

Boletín Oficial del Estado