Eilmeldung

Eilmeldung

Blackberry sucht App-Allianz mit Amazon

Sie lesen gerade:

Blackberry sucht App-Allianz mit Amazon

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer App-Allianz mit Amazon will der schwankende Smartphone-Hersteller Blackberry wieder Boden unter die Füße bekommen. Mit einem größeren App-Angebot sollen Kunden zurückgewonnen werden.

Sie sollen mit der nächsten Version direkten Zugriff auf Amazons App-Store mit über 240.000 Android-Anwendungen bekommen, so das Unternehmen.

Im Januar hatte Blackberry bereits grundsätzlich ermöglicht, Apps für das Google-System auf seinen Geräten zu nutzen.

In seinem ersten Geschäftsquartal ist Blackberry überraschend in die Gewinnzone zurückgekehrt: 17 Millionen Euro nach 310 Millionen Euro Verlust im Vorquartal. Das Ergebnis war jedoch von riesigen Sonderposten geprägt. Der Gewinn kam nur dank der Neubewertung der eigenen Verbindlichkeiten zustande.

su mit dpa