Eilmeldung

Eilmeldung

Erster Aufschlag in Wimbledon

Sie lesen gerade:

Erster Aufschlag in Wimbledon

Schriftgrösse Aa Aa

Schön gepflegt sieht der Rasen von Wimbledon nicht mehr lange aus. Die Tennisprofis werden ab diesem Montag über ihn stürmen und ihre Spuren hinterlassen. Natürlich würde auch gerne Roger Federer noch einen weiteren Triumph feiern – genauso wie Maria Scharapowa und French-Open-Sieger Rafael Nadal, dem die Vorbereitungszeit auf Rasen einfach zu kurz ist:

“Ich hab das schon mal gesagt: Es ist das gefährlichste Turnier des Jahres. Als ich bei den French Open in Roland Garros aufschlug, hatte ich schon einen Monat auf Sand hinter mir und dabei viele Matches bestritten. Da wußte ich natürlich, wie ich zu spielen hatte.”

Titelverteidiger Andy Murray hat seit seinem Triumph vor einem Jahr kein Turnier mehr gewonnen. Der Schotte tritt mit seinem neuen Coach Amelie Mauresmo an seiner Seite an. Die Französin, die selbst 2006 in London erfolgreich war, hatte im vergangenen Jahr Marion Bartoli bei den Damen zum Sieg geführt.