Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: "Was denn für eine Waffenruhe?"

Sie lesen gerade:

Ukraine: "Was denn für eine Waffenruhe?"

Schriftgrösse Aa Aa

Die ukrainische Armee birgt einen abgestürzten Hubschrauber; drei Männer kamen bei dem Vorfall in der Provinz Charkow ums Leben. Warum der Hubschrauber abstürzte, ist unbekannt.

Fest steht nur, dass die Waffenruhe, die eigentlich eine Woche lang herrschen soll, brüchig ist. Beide Seiten machen sich dafür gegenseitig verantwortlich.

Hier in Sewersk nahe der umkämpften Stadt Slowjansk gab es laut den Rebellen Kämpfe mit der Armee.

“Was denn für eine Waffenruhe?”, fragt einer von ihnen, nach eigenen Angaben aus Usbekistan. “Die haben uns alle beschossen. Ich habe eine Drohne gesehen, zum ersten Mal im Leben.”

Die einseitige Waffenruhe der Armee gehört zu einem Friedensplan, den der ukrainische Präsident letzte Woche vorgestellt hat. Dieser Plan enthält aber Bedingungen, die die Aufständischen nicht annehmen wollen.