Eilmeldung

Eilmeldung

Kämpfe zwischen Polizei und Demonstranten in Pakistan

Sie lesen gerade:

Kämpfe zwischen Polizei und Demonstranten in Pakistan

Schriftgrösse Aa Aa

In Pakistan haben sich rund 2.000 Anhänger des bekannten Predigers Muhammad Tahir-ul-Qadri Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Die Sicherheitskräfte wollten verhindern, dass die Unterstützer des Regierungsgegners zum Flughafen in Islamabad kommen. Sie sperrten mehrere Straßen und blockierten Handys. Qadris Anhänger griffen Polizisten mit Stöcken an oder bewarfen sie mit Steinen. Die Sicherheitskräfte setzten wiederum Tränengas ein.

Der Kleriker kehrt aus Kanada zurück, um nach eigenen Angaben eine Revolution gegen Pakistans Regierungschef Nawaz Sharif anzuführen.

Qadris Flugzeug musste nach Lahore umgeleitet werden. Der Prediger tritt für religiöse Toleranz ein und ist ein Gegner der Taliban. Im vergangenen Jahr führte er bereits Protestbewegungen gegen die Regierung an. Es wird spekuliert dass das Militär mit seiner Hilfe möglicherweise die Macht übernehmen möchte. Regierungschef Sharif wurde bereits einmal von der Armee gestürtzt.