Eilmeldung

Eilmeldung

Mauretaniens Präsident im ersten Durchgang wiedergewählt

Sie lesen gerade:

Mauretaniens Präsident im ersten Durchgang wiedergewählt

Schriftgrösse Aa Aa

Mauretaniens Präsident Mohammed Ould Abdel Aziz ist wiedergewählt worden.

Er bekam schon im ersten Durchgang nach Angaben der Wahlkommission 82 Prozent der Stimmen.

Die Opposition hatte die Präsidentenwahl in dem islamisch regierten Land Westafrikas
weitgehend boykottiert.

Die Wahlbeteiligung lag der Kommission zufolge trotzdem bei 56 Prozent.

Abdel Aziz hatte das höchste Staatsamt vor fünf Jahren angetreten; davor führte er
als General die Militärjunta, die 2008 gegen den damaligen Präsidenten geputscht hatte.

Wahlbeobachter der Afrikanischen Union hatten an der Abstimmung nichts Wesentliches auszusetzen.

Der Leiter der Beobachtermission rief die mauretanischen Politiker dazu auf, den Frieden zu wahren, der während der Wahl weitgehend geherrscht habe.