Eilmeldung

Eilmeldung

Etliche Verletzte bei Selbstmordanschlag in Beirut

Sie lesen gerade:

Etliche Verletzte bei Selbstmordanschlag in Beirut

Schriftgrösse Aa Aa

In Libanons Hauptstadt Beirut hat sich ein Selbstmordanschlag ereignet.

Nahe einem Kontrollposten der Armee sprengte sich ein Mann in seinem Auto in die Luft.

Außer ihm selbst wurde niemand getötet; etliche Menschen wurden aber verletzt, die sich in einem Lokal eine Fußballübertragung von der Weltmeisterschaft ansahen.

Der Anschlag passierte in einem Viertel, wo viele Moslems der schiitischen Glaubensrichtung leben.

Ob das nun aber der Hintergrund für die Tat war, ist unbekannt.

Der Bürgerkrieg im benachbarten Syrien berührt auch Libanon; beide Länder sind historisch eng verbunden.

Verschiedene Gruppen hier unterstützen jeweils ihre Glaubens- oder Gesinnungsgenossen in Syrien.