Eilmeldung

Eilmeldung

Fußball-WM: Brasilien trifft im Achtelfinale auf Chile

Sie lesen gerade:

Fußball-WM: Brasilien trifft im Achtelfinale auf Chile

Schriftgrösse Aa Aa

Willkommen bei “The Corner”, unserer WM-Spezialsendung. Seit zwölf Tagen kämpfen die Nationalmannschaften um den begehrtesten Fußball-Pokal der Welt. In der Gruppe A qualifizierte sich Brasilien als Gruppenerster für das Achtelfinale, in Gruppe B hatten die Niederländer Grund zur Freude.

Brasilien – Kamerun

Die Gastgeber haben nach einem eher lauen Vorrundenbeginn im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun gezeigt, warum sie als Top-Favorit für den WM-Sieg gehandelt werden. Neymar traf gleich zwei mal für die Seleção, entthronte damit Thomas Müller mit seinen drei Treffern und übernimmt die Spitze der Torjägerliste. Kamerun kam gegen das Team von Felipe Scolari nicht an und muss nach Hause fahren, Brasilien feiert den 4:1-Sieg.

Kroatien – Mexiko

Kroatien hat lange gegen die erstaunlich gut spielenden Mexikaner gekämpft, doch am Ende reichte es nicht für einen Sieg und das erhoffte Achtelfinale. Das Team der Kovac-Brüder scheidet aus, Mexiko hingegen zieht nach dem 3:1-Triumph zum sechsten Mal in Folge in die K.o.-Runde einer Weltmeisterschaft ein.

Brasilien beendet die Vorrunde wie erwartet auf dem ersten Platz, im Achtelfinale treffen die Gastgeber auf Chile.

Niederlande – Chile

Die Niederlande stürmen als Gruppensieger in die nächste Runde. Obwohl die Elf von Louis van Gaal schon vor dem dritten Vorrundenspiel sicher für die K.o.-Runde qualifiziert war, bewies Oranje gegen Chile noch einmal Stärke. Wirklich gut spielten die Niederländer aber erst in den letzten fünfzehn Minuten, in denen Joker Leroy Fer zum 1:0 traf, kurz vor Abpfiff erhöhte Memphis Depay auf Endstand 2:0.

Spanien – Australien

Bei den Spaniern gab es nach dem ersten Erfolg bei der WM nur leisen Jubel. Die entthronten Titelverteidiger verabschiedeten sich würdig mit einem 3:0-Sieg über Australien. Bester Spieler der Partie war der spanische Rekordtorschütze David Villa, der seine Mannschaft mit einem Hackentrick-Tor in Führung brachte.

Gruppensieger “Oranje” wird sich in der nächsten Runde mit Mexiko messen.

Italien – Uruguay

Kolumbien würde im Spiel gegen Japan ein Unentschieden reichen, um die Vorrunde als Gruppenerster zu beenden. Die Elfenbeinküste will sich mit einem Sieg über Griechenland zum ersten Mal für die WM-K.o.-Runde qualifizieren. Für Italien und Uruguay geht es um Alles oder Nichts.

Nach den blamablen Pleiten gegen Costa Rica entscheidet sich das Weiterkommen in der Gruppe D mit dem Ausgang des dritten Vorrundenspiels. Italien kann etwas gelassener in die Partie gehen: Den Azzurri reicht ein Remis, um in die K.o.-Runde einzuziehen. Verzichten muss Prandelli wohl auf den verletzten Daniele de Rossi.

Uruguays Trainer Óscar Tabárez weiß, dass er vor einer schwierigen Aufgabe steht. Dennoch ist die Ausgangslage für die Lateinamerikaner nicht die schlechteste: Das Team hatte schon oft bewiesen, dass es unter Druck zu Glanzleistungen fähig ist. Der Coach setzt dabei besonders auf die beiden Ausnahme-Talente Edison Cavani und Luis Suárez. Letzterer war schon gegen England der Garant für den Sieg.

Die bereits eliminierten Three Lions spielen gegen Costa Rica um die letzten drei Ehrenpunkte.

Griechenland – Elfenbeinküste

“Noch ist niemand ausgeschieden”, hält Griechenland-Trainer Fernando Santos fest. Möglich ist für die Null-Tore-Griechen der Einzug ins Achtelfinale immer noch – dafür bräuchten sie allerdings einen Sieg und Schützenhilfe aus Kolumbien. Der Coach muss einen Ersatz für den Gelb-Rot-gesperrten Kapitän Katsouranis finden – möglich wäre ein Einsatz von Altstar Karagounis.

Die Elfenbeinküste ist in einer besseren Ausgangslage: Sie kann mit einem Triumph über die Hellenen die K.o.-Runde aus eigener Kraft erreichen. Die ivoirische Elf hat ihre Gedanken im Augenblick aber woanders: Yaya und Kolo Touré trauern um ihren verstorbenen Bruder Ibrahim. Die Nationalspieler lehnten eine Heimreise jedoch ab, sie wollen die WM im Sinne Ibrahims, der ebenfalls Profi war, zu Ende spielen.

Die Gruppe C birgt mit Kolumbien als einzigen sicheren Achtelfinalteilnehmer noch viele Überraschungen.

Unser Tipp für die nächsten Spiele #TheCornerScores

Wie gehen die Partien am Dienstag aus? Wir liegen nicht immer richtig, vielleicht sind Sie ja besser. Nehmen Sie an unserem Tippspiel teil, auf den sozialen Netzwerken und unter dem Hashtag #TheCornerScores.

Wir glauben, dass Italien gegen Uruguay ein Unentschieden schaffen kann und sich somit für die nächste Runde qualifiziert.

England hingegen kann sich im Spiel gegen Costa Rica nicht mal einen Trostpunkt sichern.