Eilmeldung

Eilmeldung

Nationalisten auf Korsika wollen Waffen niederlegen

Sie lesen gerade:

Nationalisten auf Korsika wollen Waffen niederlegen

Schriftgrösse Aa Aa

Die bedeutendste Untergrundgruppe der korsischen Nationalisten will ihren bewaffneten Kampf gegen den französischen Staat beenden:

Die nationale Befreiungsfront Korsikas (FLNC) kündigte in einer Erklärung an, dass sie die Waffen niederlegen und nach und nach aus dem Untergrund kommen werde. Sie habe “einseitig beschlossen, einen Prozess der Entmilitarisierung in Gang zu bringen”.

Korsika wird seit mehreren Jahrzehnten von Attentaten erschüttert. Dahinter stehen überwiegend Gruppen gewaltbereiter Nationalisten, die für die Unabhängigkeit von Frankreich eintreten.

Die 1976 gegründete FLNC bekannte sich in den vergangenen Jahren etwa zu Anschlägen auf Zweitwohnsitze und Niederlassungen von Banken auf der Insel.

In einer 14-seitigen Erklärung begrüsste die FLNC die letzten Beschlüsse des korsischen Parlaments, darunter die Zustimmung zu einem gegen Immobilienspekulation gerichteten Einwohner-Erlass.