Eilmeldung

Eilmeldung

Französischer Arzt vom Vorwurf der Sterbehilfe freigesprochen

Sie lesen gerade:

Französischer Arzt vom Vorwurf der Sterbehilfe freigesprochen

Schriftgrösse Aa Aa

Ein französischer Arzt ist vom Vorwurf der Sterbehilfe freigesprochen worden.

Der Mann hatte sieben schwerkranken Patienten mit einer Spritze den vorzeitigen Tod ermöglicht.

Er selbst betont, er habe ihnen helfen wollen.

Das Gericht in der Stadt Pau sah in seinen Taten ebenfalls keine Tötungsabsicht.

Trotzdem hält die Ärztekammer ihren Ausschluss des Notfallarztes fürs Erste aufrecht.

Sie sieht durch sein Handeln ärztliche Grundsätze verletzt – auch wenn es rechtlich nicht zu beanstanden war.