Eilmeldung

Eilmeldung

Flüchtlingsströme in der Ukraine

Sie lesen gerade:

Flüchtlingsströme in der Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Die bewaffneten Auseinandersetzungen in der Ukraine haben nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen bislang mehr als 160 000 Ukrainer aus ihrer
Heimat vertrieben.

Etwa 54 000 Menschen seien innerhalb der Ukraine auf der Flucht vor der Gewalt.

Weitere 110 000 Menschen hätten seit Anfang des Jahres die Ukraine in Richtung Russland verlassen:

“In unserer Heimat Donbas kam es zu Schießereien. Wir haben Angst um unser Leben und um das unserer Kinder. Wir haben in Frieden gelebt und alles war in Ordnung. Jetzt herrscht Krieg.”

Die meisten flüchtenden Ukrainer verlassen ihr Land in erster Linie aus Sorge um das Wohlergehen ihrer Kinder:

“Es ist unheimlich. Jeder geht oder rennt sogar weg. Ohne Kind wäre es wahrscheinlich einfacher.”

Von den nach Russland Flüchtenden haben nach Angaben der Vereinten Nationen seit Jahresbeginn 9 500 Ukrainer an der Grenze den offiziellen Status von internationalen Flüchtlingen beantragt.