Eilmeldung

Eilmeldung

Zwei Tote nach israelischem Luftangriff auf den Gazastreifen

Sie lesen gerade:

Zwei Tote nach israelischem Luftangriff auf den Gazastreifen

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einer Bombenattacke auf israelische Soldaten nahe der Grenze am Freitagmorgen hat das israelische Militär bei einem Luftangriff im Gazastreifen zwei militante Palästinenser getötet.

Auch israelische Panzer beschossen dort Ziele. Dabei wurden sechs Menschen verletzt, darunter ein elfjähriger Junge.

Seit dem Verschwinden dreier israelischer Teenager im Westjordanland vor zwei Wochen häufen sich die gegenseitigen Vergeltungsschläge am Gazastreifen.

Israel wirft der dort regierenden Hamas vor, die drei Jugendlichen entführt zu haben. Die Hamas bestreitet das aber vehement.

In den israelischen Medien dominiert das Thema, die Suche nach den drei Jugendlichen und zwei tatverdächtigen Palästinensern ist die größte Operation im Westjordanland seit zehn Jahren.

Mindestens 400 verdächtigte Hamasaktivisten sind im Zusammenhang mit dem Verschwinden in israelischem Gewahrsam, bei Zusammenstößen gab es mehrere Tote. Die Palästinensische Autonomiebehörde unter Präsident Mahmoud Abbas kooperiert mit den israelischen Sicherheitskräften.