Eilmeldung

Eilmeldung

Putin fordert dauerhafte Waffenruhe in Ostukraine

Sie lesen gerade:

Putin fordert dauerhafte Waffenruhe in Ostukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Im Ost-Ukraine-Konflikt hat Russlands Präsident Wladimir Putin eine weitere Verlängerung der Waffenruhe gefordert. In einem Telefonat mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko drang er auf eine dauerhaftere
Feuerpause. Die telefonischen Beratungen sollen an diesem Montag fortgesetzt werden.
Unterdessen beschuldigen sich Separatisten und Regierungstruppen gegenseitig gegen die bis Montag Abend geltende Waffenruhe verstoßen zu haben. Bei Gefechten zwischen ukrainischen Soldaten und pro-russischen Separatisten wurden offiziellen Angaben zufolge drei Regierungssoldaten getötet. In Slowjansk hatte es am frühen Sonntagmorgen Granatenbeschuss gegeben, wie Anwohner behaupteten durch Regierungstruppen.
Die Vereinten Nationen schätzen, dass in den vergangenen zwei Monaten mindestens 423 Menschen im Ukraine-Konflikt getötet wurden, darunter auch zahlreiche Zivilisten.