Eilmeldung

Eilmeldung

Indien: Nach anderthalb Tagen unter Betonplatten gerettet

Sie lesen gerade:

Indien: Nach anderthalb Tagen unter Betonplatten gerettet

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Menschen sind anderthalb Tage nach dem Einsturz eines Gebäudes im südindischen Chennai lebend aus den Trümmern geborgen worden. Die zwei Männer waren unter tonnenschweren Betonplatten entdeckt worden. Der elfstöckige Rohbau war am Samstag während heftiger Regenfälle eingestürzt.

17 Leichen seien bislang gefunden worden, etwa 40 Menschen würden noch vermisst, berichteten indische Nachrichtensender unter Berufung auf Polizeiquellen. Bei den Opfern handele es sich vor allem um Wanderarbeiter, die das Gebäude errichteten. Fünf für den Bau Verantwortliche wurden festgenommen, weil sie Sicherheitsstandards missachtet hätten. Die Rettungsarbeiten, bei denen Spürhunde und Kameras zum Einsatz kommen, sollen noch einige Tage andauern.