Eilmeldung

Eilmeldung

Kairo: Zwei Polizisten bei Bombenexplosionen getötet

Sie lesen gerade:

Kairo: Zwei Polizisten bei Bombenexplosionen getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Bei zwei Bombenexplosionen nahe dem Präsidialpalast sind in Kairo zwei Polizisten getötet worden. Nach einer ersten Explosion mit Todesfolge am Morgen versuchten die Sicherheitskräfte eine zweite Bombe noch zu entschärfen. Dabei starb ein weiterer Polizist.

Eine militante Gruppe hatte schon vor Tagen Anschläge gegen Sicherheitskräfte in dem betroffenen Stadtteil angekündigt. Zwar wollte die Gruppe die Aktion aus Sorge um zivile Opfer dann offenbar abbrechen, konnte die Bomben aber nicht mehr unerkannt entfernen. Statt dessen gaben die Extremisten eine Warnung heraus.

Bei den Attacken handelt es sich um Racheakte wegen der Absetzung des Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär und der seither laufenden Verfolgung der islamistischen Muslimbruderschaft durch Polizei und Justiz.

Vor genau einem Jahr hatten auf ägyptischen Straßen Massenproteste gegen die von der Muslimbruderschaft gestützte Regierung begonnen, die wenige Tage später im Sturz Mursis mündeten.